// Urs Musfeld

Wie kaum eine andere Band haben Sonic Youth den Lärm zur Kunst veredelt. Am 18. Oktober 1988 - sieben Jahre nach ihrer Gründung - erschien «Daydream Nation». Dieser Noise-Rock Meilenstein verschaffte dem New Yorker Quartett Thurston Moore, Kim Gordon, Lee Ranaldo und Steve Shelley den Durchbruch und legte den Grundstein für die nächsten zehn Jahre Rockmusik.

// Urs Musfeld

Gegründet 2002 legte das Londoner Label Soundway anfänglich das Hauptaugenmerk auf Musik aus Nigeria, Ghana, Kolumbien und der Karibik. 2010 richtete es erstmals seinen Fokus auf Musikschätze aus Ostasien.

// Urs Musfeld

Mit ein paar simplen Akkorden eroberten die Ramones die Musikgeschichte. Als 1976 ihr erstes Album «Ramones» erschien, war von Punk noch nicht die Rede. Trotzdem gelten sie als Prototyp der Punkband und inspirierten nachfolgende Musikergenerationen.

// Urs Musfeld

Mit ihren bittersüssen Songs lieferten The Jesus and Mary Chain Mitte der 1980er-Jahren den Soundtrack für die Orientierungslosen.