Marika Hackman - «I`m Not Your Man»

// Urs Musfeld

Marika Hackman ist auf ihrem neuen, zweiten Album «I`m Not Your Man» kaum wiederzuerkennen. Die 25-jährige Singer/Songwriterin aus London verabschiedet sich vom düsteren, melancholischen Folk ihres Debuts «We Slept At Last» in Richtung kantigem Indie-Rock. Geblieben ist der zarte Gesang.

Als Teenagerin spielte Hackman zusammen mit Model und Schauspielerin Cara Delevigne in einer Nirvana-Coverband. Grunge-Zitate, gespickt mit packenden Hooks und Licks, finden sich auch auf «I`m Not Your Man», musikalisch unterstützt von der Frauen-Combo The Big Moon. Die Songtexte handeln von lesbischer Liebe, Sex, Identität, schwierigen Beziehungen und dem Leben in sozialen Medien. Selbstbewusst und witzig schlängelt sich Marika Hackman durch Irrungen und Wirrungen.

Durch Klick auf das Logo werden Inhalte von YouTube geladen und Ihre Personendaten an diesen Drittanbieter übermittelt.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Urs Musfeld

 Urs Musfeld

SRF «Sounds!»-Musikredaktor von 1980-2017, 
noch immer unterwegs in den unendlichen Weiten des Musik-Dschungels mit dem Ohr für das Besondere.

Mehr erfahren

Schreibe einen Kommentar